Veranstaltungen

19. Japanisches Filmfestival Nippon Connection

Presse · 02.05.2019

 

Vom 28. Mai bis 2. Juni 2019 findet in Frankfurt am Main zum neunzehnten Mal das Nippon Connection Filmfestival statt. Das weltweit größte Festival für japanischen Film bietet mit über 100 Kurz- und Langfilmen quer durch alle Genres ein spannendes Panorama der aktuellen japanischen Filmszene.

 

 

Zahlreiche Filmschaffende und Künstler*innen aus Japan sind selbst vor Ort, um ihre Werke zu präsentieren und sich mit dem hiesigen Publikum auszutauschen. Ein vielseitiges Rahmenprogramm mit Workshops, Vorträgen und Konzerten ergänzt das Filmprogramm und bietet den Besucher*innen die Möglichkeit, die facettenreiche Kultur Japans zu entdecken. Hauptveranstaltungsorte sind das Künstlerhaus Mousonturm und das Theater Willy Praml in der Naxoshalle. Weitere Veranstaltungsorte sind das​ Mal Seh’n Kino,​ das Kino im Deutschen Filmmuseum, das ​Internationale Theater Frankfurt,​ das Naxos Atelier​ und das ​Hessische Literaturforum​.

Nippon Kids

Auch für die jüngsten Festivalbesucher*innen gibt es wieder ein spannendes Programm. Geschichtenerzählerin​ Walburga Kliem erzählt ​japanische Märchen und Sagen​, die in Deutsche Gebärdensprache übersetzt werden. Und Schauspieler​ YukiIwamoto liest wiederum aus dem liebevoll illustrierten Briefroman​ Viele Grüße, Deine Giraffe der japanischen Autorin ​Megumi Iwasa​. Buchillustrator ​Jörg Mühle​ wird dazu live zeichnen.

 

 

Das Japanische Filmfestival Nippon Connection wird in überwiegend​ ehrenamtlicher Arbeit vom 70-köpfigen Team des gemeinnützigen Vereins​ Nippon Connection e.V. organisiert. Es steht unter der Schirmherrschaft von​ Peter Feldmann​, Oberbürgermeister der Stadt Frankfurt am Main. 

Das komplette Programm und Tickets sind ​ab dem 11. Mai 2019​ auf der Festivalhomepage verfügbar: ​NipponConnection.com

 

Tags: Eltern

Kategorien: Medien , Kino , Veranstaltungen